Sonntag, 13. Februar 2011

Ägypten: Parlament aufgelöst, Verfassung ausser Kraft gesetzt

Der oberste Militärrat Ägyptens hat soeben im Staatsfernsehen mitgeteilt, dass die Volksvertretung aufgelöst und die Verfassung temporär ausser Kraft gesetzt wird. Die Massnahmen werden für die Dauer von sechs Monaten verhängt, in dieser Zeit sollen allgemeine Wahlen vorbereitet werden. Bis dahin wird eine Übergangsregierung eingesetzt. Wie schon berichtet, ist den ehemaligen und amtierenden Beamten aus der Umgebung Mubaraks die Ausreise verboten worden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen