Montag, 14. Februar 2011

Benny Gantz als Generalstabschef vereidigt

Gen. Benny Gantz
Heute ist der neue Generalstabschef der Zahal Gen.-Leutn. Benny Gantz offiziell vereidigt worden. An der Zeremonie nahmen Premierminister Netanjahu, Verteidigungsminister Barak, Gantz's Vorgänger Gabi Aschkenasi und andere Mitglieder der obersten israelischen Generalität sowie der in Israel zu Besuch befindliche Oberbefehlshaber der US-Streitkräfte Adm. Mike Mullen teil. Mehrere Redner, darunter qua Amtes auch Barak, lobten Aschkenasis Verdienste im Generalstab, er hat die Zahal nach den im Zweiten Libanonkrieg offengelegten Missständen restrukturiert, neuaufgebaut und der Armee ihre Schlagkraft und das Selbstvertrauen zurückgegeben. Aschkenasi und die politisch Verantwortlichen betonten die absolute professionelle Eignung des neuen Generalstabsschefs für diesen Dienst und wünschten ihm viel Erfolg. Gantz, der sich von Anfang an unter den Hauptanwärtern auf den höchsten militärischen Dienst befand, und nach der Bestimmung Galants bereits zurückgetreten war, wurde nach der Rücknahme der Nominierung Galants aus dem Ruhestand zurückgeholt, seine Kandidatur ist erst gestern im Kabinett endgültig bestätigt worden, bevor spätestens am 14. Februar Aschkenasi gehen musste.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen