Dienstag, 22. Februar 2011

Iranische Kriegsschiffe passieren den Suezkanal

Um 05:45 Uhr Ortszeit sind zwei iranische Kriegsschiffe in den Suezkanal eingetreten, meldet Kol Israel unter Berufung auf eine offizielle Mitteilung der ägyptischen Kanalverwaltung. Dort wird versichert, dass der Iran erklärt habe, dass die Schiffe "zu Übungszwecken" nach Syrien fahren und sich keine atomaren oder chemischen Waffen an Bord befänden. Die Führung Ägyptens hat mitgeteilt, dass sie zur Durchlassung der iranischen Schiffe nach internationalem Recht verprlichtet sei und die Massnahme keine Änderung des bisherigen aussenpolitischen Kurses bedeute. Aus der israelischen Regierung verlautete, Israel wisse, wo die Schiffe sind,  man beobachte die Entwicklung und sei im ständigen Kontakt mit den US-Stellen, PM Netanjahu berate mit dem US-Botschafter in Israel James B. Cunningham.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen