Montag, 28. Februar 2011

Iranische Oppositionsführer verschleppt

Die zwei prominentesten Anführer der iranischen Opposition, Mir-Hossein Moussavi und Mehdi Karroubi sind in einer Blitzaktion aus ihren Häusern entführt und an einen unbekannten Ort verschleppt worden, meldet Arutz 7. Debka vermutet, sie seien in das berüchtigte Parchin-Gefängnis in Teheran gebracht worden. Die Massnahme des Regimes efrolgt im Vorfeld der neu angekündigten Proteste der iranischen Opposition.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen