Freitag, 18. Februar 2011

Israel schliesst Botschaft in Ankara

Vier israelische Auslandsvertretungen sind aufgrund aktuer Terrorgefahr vorübergehend geschlossen worden, darunter das Konsulat in Istanbul und die Botschaft in Ankara, letztere sind seit Dienstag geschlossen. Aus dem israelischen Aussenministerium verlautete, dass es in der Nähe der israelischen Einrichtungen in der Türkei in letzter Zeit zu "aussergewöhnlichen Vorfällen" kommt und die normale Arbeit in dieser Atmosphäre unmöglich ist. Nähere Einzelheiten wurden nicht genannt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen