Dienstag, 1. Februar 2011

Was würden befreite Araber als erstes tun?

Ein CNN-Reporter erfährt auf dem Kairoer Tahrir-Platz, warum die westlichen Mächte hinter Mubarak stünden - "sie wissen, dass ein befreites ägyptisches Volk Palästina befreien und Israel vernichten wird". Im fast befreiten Tunesien ist gestern eine Synagoge in der Stadt Gabes angezündet worden, der Vorsitzende der tunesischen jüdischen Gemeinde, der grössten in Nordafrika, Peres Trabelsi überzeugte sich bei Kol Israel daraufhin selbst, dass es den Vandalen nicht gelingen werde, "das jahrhundertelange friedliche Zusammenleben zwischen Juden und Moslems" zu zerstören.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen