Mittwoch, 2. März 2011

Gaddafi spielt die Ölkarte

Am Mittwochabend bombardierte die Gaddafi-treue Luftwaffe die Hafenstadt Mersa Brega, die ca. 2 km vom grossen Ölterminal liegt. Die Stadt befindet sich gegenwärtig unter vollständiger Kontrolle der Gegner Gaddafis. reuters berichtet unter Berufung auf Augenzeugen, dass die Bombe einen 8 Meter grossen und 3 Meter tiefen Krater hinterlassen hat. Nach der Nachricht hat der Ölpreis pro Barrel mit 113,4 $ ein neues Zweijahreshoch erreicht. Die Angaben der Opposition zu den Todesopfern des Bürgerkriegs in Libyen schwanken zwischen 6 und 10 Tsd. Heute hat das Kriegsverbrechertribunal in Den Haag seine Ermittlungen zu den mutmasslichen Kriegsverbrechen in Libyen begonnen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen