Samstag, 5. März 2011

Gaddafis Gegenoffensive: Schlacht um Az Zawiyah

Gegenwärtig wird um die Stadt Az Zawiyah, die die Aufständischen als einen strategisch wichtigen Stützpunkt für den Angriff auf Tripoli betrachten, ca. 50 km westlcih von Tripoli erbittert gekämpft. Die Einheiten Gaddafis belagern die Stadt und beschiessen sie mit Panzern, Artillerie und schweren automatischen Waffen, im Einsatz ist auch eine Elitebrigade "Hamis", die unter dem Oberbefehl eines seiner Söhne steht, am Abend haben sich die Kämpfe in die Innenstadt verlagert, meldet Sky News, mindestens 60 Menschen sollen bei den Kämpfen ums Leben gekommen sein. Den Medien gegenüber vermelden beide Seiten Erfolge und geben sich ausschliessende Lagebeurteilungen ab. Al Jazeera hat am Abend gemeldet, die Rebellen hätten die Regierungsoffensive zurückschlagen könen. Der Nationale Rat, der politische Spruchkörper der Aufständischen, bestehend aus Führern der Opposition und Stammesfürsten der befreiten Gegenden, muss nach eigenen Angaben am Samstag seine erste offizielle Sitzung abgehalten haben, meldet reuters. Der Rat beklagt die Brutalität der Regierungstruppen und ruft die "Weltgemeinschaft" zur Intervention auf.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen