Dienstag, 1. März 2011

Jerusalem: Fath-Versammlung verhindert

Wie Arutz 7 meldet, hat die jerusalemer Polizei eine in Jerusalem geplante Versammlung von Fath-Aktivisten verhindert sowie die Organisatoren bestraft: das "Capitol"-Hotel, in dem die Veranstaltung hätte stattfinden sollen, ist nach der Entscheidung des Innenministers bis auf weiteres geschlossen worden. 
Nachdem die Verwicklung der Fath in Terroraktivitäten gegen Israel vor und während der "zweiten Intifada" offengelegt worden war, hatte die israelische Regierung jegliche Veranstaltungen der PLO und ihrer "Teil-Fraktionen" in der Hauptstadt streng untersagt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen