Samstag, 9. April 2011

Linke Sau

Das Gesicht von "Frieden Jetzt"
Warum gibt es für Menschen, die man für verlogen, falsch, zum Verrat neigend hält, den Ausdruck "linke Sau"? Man könnte z. B. auch darüber nachdenken, warum es Rechtsprechung oder Gerechtigkeit und nicht Linksprechung oder Gelinkigkeit heisst. Lassen wir die Etymologie des Begriffs bei Seite und stellen nur fest: es liegt zum grossen Teil daran, dass solche Menschen, wie der "Generalsekretär" der linksradikalen "Frieden Jetzt"- Bewegung Yariv Oppenheimer, ausschliesslich links zu finden sind, meistens sehr weit links.
Wie Arutz 7 berichtet, hat der Vorsitzende des Gemeinderates des Bezirks Binjamin, Samaria, Itzik Shadmi stellvertretend für die Bürger Israels in Juda-Samaria bei der Polizei eine Beschwerde gegen Oppenheimer wegen geheimdienstlicher Agententätigkeit und Spionage gegen den Staat Israel eingereicht. Aus einem bei WikiLeaks veröffentlichten Diplomatenkabel geht hervor, dass Oppenheimer die US-Botschaft in Israel über einen langen Zeitraum und umfassend über die Bautätigkeit Israels in Juda-Samaria unterrichtete, er versorgte die US-Vertreter in Israel mit strategisch wichtigen Informationen aus dem Verteidigungsministerium in Bezug auf die Politik Israels in Juda-Samaria. So lasse Israel einige "illegale Siedlungen"abreissen, um der US-Regierung zu zeigen, dass man seine Versprechen erfülle, plane gleichzeitig aber eine "Legalisierung" anderer "Siedlungen". "Ich hoffe, dass dank der erhaltenen Information die Administration des US-Präsidenten Druck auf Israel ausübt und seine Pläne vereitelt ", schreibt Oppenheimer an die US-Botschaft. Letztere war von der Arbeit Oppenheimers "beeindruckt" und forderte den Ausbau der Beziehungen zum Verein Oppenheimers. Der "Frieden Jetzt"-Beweger wurde von ausländischen Staaten und NGOs ferner beauftragt, sich vor israelischen Gerichtsinstanzen gegen die Ausweitung der jüdischen Präsenz in Juda-Samaria und für die arabische Besiedelung einzusetzen.
Ein Skandälchen gab es heute wenige Minuten vor dem Sendestart einer TV-Debatte zwischen Oppenheimer und Dr. Mor Altshuler, einer rechten Historikerin: sie hat ihn geohrfeigt. Oppenheimer verhielt sich wie ein richtiger Mann - er rief die Polizei.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen