Donnerstag, 7. April 2011

Reisewarnung auch für Türkei und Jordanien

Die Zeit des Pessach-Festes ist für viele Israelis auch Urlaubszeit, wie bereits berichtet, werden voraussichtlich über eine halbe Million Israelis in der Pessach-Woche ins Ausland reisen. In diesem Zusammenhang hat das Aussenministerium eine scharfe Reisewarnung für die Halbinsel Sinai ausgegeben, heute wurde sie auf die Türkei und Jordanien ausgeweitet. In diesem Ländern sind iseraelische Staatsbürger besonders gefährdet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen