Montag, 16. Mai 2011

370 Mio. Schekel für Terror-PA

Israel hat 370 Mio. Schekel an die PA überwiesen, berichtet Kol Israel. Die Überweisung von "Zolleinnahmen", die Israel gemäss den Osloer Verträgen für die PA erhebt, ist nach der Einigung der PA mit der Terrororganisation Hamas zweitweise ausgesetzt worden. Daraufhin haben die PA-Vertreter eine internationale Kampagne gestartet, die Israel zwingen sollte, die Gelder zu überweisen, auch wenn sie mit 100% Sicherheit in die Hände der Terroristen gelangen werden. UN-Generalsekretär Ban ki Moon und die EU haben seitdem auf Israel massiven Druck ausgeübt, die Finanzierung der PA fortzusetzen. "Es ist ein bedeutender Sieg unserer auf internationalen Foren geführen Kampagne", sagte PA-Sprecher Rassan Hatib. Über die Aufstockung der EU-Finanzierung der PA nach der Aufnahme der Hamas in die PA haben wir bereits berichtet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen