Samstag, 18. Juni 2011

++ Arutz 2, Now Lebanon: Hisbollah-Führung vom Mossad infiltriert, Hisbollah-Sender Al Manar bestätigt Festnahmen mehrerer mutmasslicher "Agenten", die neue Aufdeckung "israelischer Spione" erfolgt vor dem Hintergrund des Bürgerkrieges in Syrien und des Übergreifens des Konflikts auf den Libanon, wo sich Assad-treue Alawiten und Sunniten immer heftigere Strassenschlachten liefern, so zuletzt in Tripoli, Libanon. ++ Grossbrand auf den Golanhöhen nahe Chad-Nes, 15 Feuerwehreinheiten, 2 Löschflugzeuge vom Typ Air Tractor AT-802F der Elad-Stafel im Einsatz ++ Jerusalem Post: Frankreich und Deutschland schlagen vor: Hamas soll Schalit freilassen, bekommt im Gegenzug 1000 in Israel einsitzende Terroristen und wird international anerkannt; kein Kommentar aus Jerusalem ++Arutz 7: AM Lieberman an Ashton: Im Falle einer unilateralen Ausrufung eines Staates durch die PA sind Osloer-Verträge und die auf ihnen gründenden Vereinbarungen der letzten 18 Jahre mit der PA Null und nichtig ++

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen