Samstag, 29. September 2012

Al Arabiya: die Piloten des am 22 Juni über den syrischen Territorialgewässern abgeschossenen türkischen Militärflugzeugs wurden lebend gefangen genommen, auf Verfügung Assads hin getötet und an der Absturzstelle ins Meer geworfen; die Flugzeuge wurden in Zusammenarbeit mit dem russischen Marinestützpunkt in Tartus, Syrien, durch Grad-Raketen russischer Bauart abgeschossen; ynet  unter Berufung auf westliche Geheimdienstquellen: die türkischen Piloten wurden beim Abschuss getötet und nie lebend gefangengenommen; die Aufklärungsflugzeuge flogen nur 100 Meter über dem Meeresspiegel um den syrischen Radaren zu entkommen ++ Erster Regen in Israel seit vergangenem Frühling. ++ Am Sonntagabend beginnt das jüdische Laubhüttenfest Sukkot.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen