Samstag, 6. Oktober 2012

Heute gegen 10:00 morgens drang eine Drohne unbekannter Herkunft in den israelischen Luftraum ein und wurde nach 30 minütigem Flug über der Negevwüste vom Zahal-Jet über dem Hebron-Gebirge abgeschossen. Zahal: die Drohne ist noch 15 Minuten vor Eindrang in den Luftraum identifiziert und absichtlich lange vor dem Abschuss weiterverfolgt worden; die Drohne drang vom Mittelmeer ein, entgegen früheren Annahmen wurde sie vermutlich nicht in Gaza sondern von der Hisbollah in Libanon gestartet und trug keine Waffenlast, weitere Einzelheiten sind von der veröffentlichung gesperrt; VM Barak hat scharfe Reaktion auf die Luftraumverletzung angekündigt. ++ Ausführer des Terroranschlags auf ein jüdisches Koschergeschäft in Strassburg am 19 september heute beim Schusswechsel mit der Polizei erschossen, weitere 10 Islamfaschisten wurden in den Grossräumen Paris, Strassburg und Nice festgenommen. ++ Nach andauernden Übergriffen von Muslimen auf Juden hat die Polizei den Tempelberg unter Kontrolle genommen und den Zugang von Muslimen beschränkt. ++ Nach einer Serie von Zwischenfällen auf türkisch-syrischer Grenze hat Syrien der Einrichtung einer 10 km breiten Pufferzone entlang der Grenze beider Staaten zugestimmt, die mit hoher Sicherheit von den Aufständischen Sunniten als Rückzugs- und Angriffsbasis genützt werden wird. ++ Türkei greift derweil weiter in regelmässigen Abständen auch unpovoziert syrische Stellungen an.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen