Sonntag, 18. November 2012

Nach unbestätigten Berichten halte sich ein israelischer Gesandter in Kairo zu Vermittlungsgesprächen mit der Hamas über eine Waffenruhe auf. Israel fordert eine bedingungslose und endgültige Einstellung von Raketenangriffen auf die israelische Zivilbevölkerung. ++ Neben dem Dauerbeschuss des gesamten Südens wurde heute Tel Aviv wieder zwei Mal angegriffen, die Eisenkuppel fing jeweils am Morgen und am Nachmittag je zwei Fadschar-5 Raketen über der Stadt ab. ++ Die Welt hat den Syrienkonflikt mit mehreren hundert Toten täglich erst einmal vergessen, während gleichzeitig in Syrien dieselben Palästinenser zu hunderten von Assad sowie in innerpalästinensischen Zusammenstössen abgeschlachtet werden. ++ Der Armee gelingt es indes nicht, nach mehr bald 1000 Lufteinstzen das Raketenfeuer auf Israel zu beenden, es mehren sich Zeichen für eine unmittelbar beforstehende Bodenoffensive.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen